Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Link zum:

 

 

 

Kontakt zur Online-Redaktion unter:

info@schützenkreis-warburg-höxter.de

Letzte Aktualisierung:  25.09.2020

_______________________________________________________________________________________________________________

Bericht von der Kreisdelegiertensitzung

Am Samstag, 29.08.2020 fand in Brakel die diesjährige Kreisdelegiertensitzung statt. Der Kreisvorsitzende       Rolf Hillebrand konnte von den 22 Vereinen des Kreises leider nur 7 begrüßen. Nach den Berichten des Vorsitzenden, des Rundenwettkampfleiters, des kommissarischen Sportleiters und des Kassierers stellten die Kassenprüfer, den Antrag dem Vorstand Entlastung zu erteilen. Dem kam die Versammlung einstimmig nach.

Anschließend stand unter anderem die Wahl des Kreiskassierers auf der Tagesordnung. Der bisherige Amtsinhaber Günter Hoffmann aus Ossendorf stellte sich nach nunmehr 26 Jahren im Vorstand nicht mehr zur Wahl. Es wäre Zeit, dass Amt mal in jüngere Hände zu geben so Günter. Der Kreisvorstand nahm dies zum Anlass, Günter und in Abwesenheit auch Hans-Wilhelm Thonemann, der das Amt des Schriftführers insgesamt 22 Jahre inne hatte, zu Ehrenmitgliedern des Schützenverband Warburg-Höxter vorzuschlagen. Diesem Vorschlag folgte die Versammlung. Der Kreisvorsitzende Rolf Hillebrand bedankte sich bei Günter Hoffmann und überreichte ihm eine Ehrenurkunde sowie ein kleines Präsent - hierzu von uns allen Herzlichen Glückwunsch!

Als Nachfolger von Günter im Amt des Kassierers wurde Rudolf Bröker aus Brakel einstimmig gewählt.

Auch der Posten des Rundenwettkampfleiters musste neu vergeben werden, da der aktuelle Amtsinhaber Dieter Weiße sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl stellte. Für den Posten konnte Thomas Bröker gewonnen werden. Die Wahl von Thomas zum Rundenwettkampfleiter erfolgte ebenso einstimmig wie die Wahl von       Jörg Suermann zum 1. Sportleiter.  Allen neu gewählten Kameraden gutes Gelingen.

Hans Wagner wurde von der Versammlung als 2. Vorsitzender bestätigt.

Das Amt des Schriftführers konnte leider auch in diesem Jahr nicht besetzt werden.

In der Sitzung wurde beschlossen, dass - trotz der Corona-Pandemie - sowohl die Kreismeisterschaften als auch die Rundenwettkämpfe mit den entsprechen Hygiene-Auflagen so weit wie möglich durchgeführt werden sollen. Die Ausschreibungen hierzu werden in den nächsten Tagen erfolgen.

Der 1. Sportleiter des Bezirkes, Daniel Grimm berichtete, dass es ebenfalls vorgesehen sei, die Bezirksmeisterschaften im Feb./März 2021 durchzuführen. In Hövelhof sind bereits dazu diverse Termine geblockt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Der Kreissportbund Höxter informiert:

"Qualifizierung im Sport - Ausbildung / Fortbildung / Weiterbildung 2020"

Hier der Flyer mit den Informationen und Terminen 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Förderprogramm für moderne Sportstätten vom Land NRW

Hier findet ihr dazu interessante Informationen und Details