Link zum:

 

 

 

Kontakt zur Online-Redaktion unter:

info@schützenkreis-warburg-höxter.de

Heinrich Henke Vize-Landesmeister; Claudia Büker holt Bronze

Auch in diesem Jahr nahmen die Bogenschützen des SV Höxter an den Landesmeisterschaften im Freien teil. Zum einen fanden die Mehrkampfmeisterschaften des Bogensportverbandes NRW in St. Tönis statt. Hierzu hatten sich Claudia und Axel Büker sowie Heinrich Henke qualifiziert.

Heinrich Henke wurde wie im Vorjahr 2. in der Klasse Ü55   (70-60-50-30m) und holte mit 1103 Ringen den Vizemeistertitel in den Kreis Höxter. Diese Entfernungen standen auch für Claudia Büker auf dem Programm. Ihre 1091 bedeuteten Platz 5 bei den Damen Ü 40. Axel Büker bei den Herren  Ü 45 (90-70-50-30m) erreichte mit 909 Ringen Platz 10.

Für die Meisterschaften beim WSB hatten sich 7 Aktive qualifiziert. Bei den Schülern A (2x40m) belegte Max Röhl (534) Platz 14 vor Paul Fien (525 - Platz 15). In der Jugendklasse (2x60m) schaffte Lukas Waldhoff einen sehr guten 5. Platz (549). Nils Risse als 8. mit 515 Ringen zeigte ebenfalls eine gute Leistung.

In Rietberg belegte Claudia Büker in der Damen Masterklasse  (2x60m) einen hervorragenden 3. Rang  mit 550 Ring. Heinrich Henke erreichte in der Herren-Masterklasse (2x60m) den 18. Platz mit 565 Ringen sowie Jürgen Henschel  mit dem Compoundbogen (2x50m) den 12. Platz in der Herren Altersklasse (627).